Whiskyfreundefässer (und Spezialabfüllungen :-))

 

 

 

__________________________________________________________________________________________________________________________________________

Fass Nr.1

 

Sonderabfüllung zum `5-jährigen` der Whiskyfreunde

 39 Anteile zu je 50 Euro wurden vergeben um die Sache zu finanzieren.

 Ziel ist es, das Fass 5 Jahre im Zolllager der Hausbrauerei Altstadthof

 reifen zu lassen.

 Die Abfüllung efolgt dann zum 10-jährigen Jubiläum 2018!

 

 Fass:             Quarter Cask (~50l) aus französischer Limousineiche

                     ex. Oloroso Sherry Belegung.

 

 Spirit:            47,3 Liter New Make aus Bio-Rotbiermaische

                     Gebrannt am 04.03.2013

                     Fassfüllung am 19.03.2013 mit 60,8 % Alk.

 

 Brennort:       Hausbrauerei Altstadthof Nürnberg, Bergstraße 19

 

 Brennmeister: Reinhard Engel

 

 

Die oberen Koordinaten des Brandings sind die der Hausbrauerei - dem Brennort,

die unteren von Jerez de la Frontera - dem Ursprungsort des Sherryfasses

 

...Bottling

 

06.2016. Es ist soweit. Unsere erste eigene Abfüllung ist in den Flaschen! Die geplanten 5 Jahre  sind zwar noch nicht

erreicht, aber - es wurde schlicht notwendig. Nicht dass die Qualität nachließ, im Gegenteil. Die Reifung in dem kleinen Fass ging unglaublich schnell und gut.  Um es kurz zu machen:  Es ist ein sehr leckerer Tropfen geworden. Aber der Flüssigkeitspegel

im Fass riet uns zur Abfüllung. Wir haben etwas optimistisch mit  10 l Schwund in 5 Jahren kalkuliert. Bei einem 50 l Fass wären

ca. 4% (Gesamt) pro Jahr Angels Share ein hoher, aber realistischer Wert. De facto waren nach knapp 3 1/2 Jahren noch ~33 l übrig.  Das sind ordentliche ~ 6,5% pro Jahr.  Die Bedingungen im Fasslager der Brennerei sorgen dafür  dass mehr Wasser als Alkohol verdunstet. Das hat zur Folge, dass aus 60,8 % beim Fassfüllen nach  knapp 3 1/2 Jahren sage und schreibe 67,6% wurden!

Aus 33 l haben wir durch Zugabe von leckerem Ranna Quellwasser 40 l gemacht. So bekommt also jeder für einen Anteilsschein

2 Flaschen à 0,5 l mit schönen 56,1% vol.

 

 

Hier noch mal alle Fakten zusammengefasst:
Fass: Oloroso Quarter Cask von Wilhelm Eder
Inhalt: 47,3 l
Brenndatum: 04.03.2013
Fassfüllung: 19.03.2013 mit 60,8%
Abfüllung: 2te Juliwoche 2016
Inhalt: ~ 33 l mit 67,6%
Bottling: 40l mit 56,1% auf 80 Flaschen
Nicht kühlgefiltert, nicht gefärbt

 

 

_________________________________________________________________________________________________________________________________________

Fass Nr.2

 

Die zweite Abfüllung für die Whiskyfreunde

 

Wieder wurden 39 Anteile zu je 50 Euro vergeben.

Ziel: 5 jährige Reifung im Zolllager der Hausbrauerei Altstadthof

Die Abfüllung efolgt voraussichtlich 2019!

 

Fass:             Quarter Cask (~50l) aus französischer Limousineiche

                     ex. Sherry PX Belegung.

 

Spirit:            50 Liter New Make aus Bio-Rotbiermaische

                     Gebrannt am 04.03.2014

                     Fassfüllung am 02.04.2014 mit 61 % Alk.

 

Brennort:       Hausbrauerei Altstadthof Nürnberg, Bergstraße 19

Lagerort:        Seit 2017 WFN Fasslager

Brennmeister: Reinhard Engel

 

Branding: Der Andalusische Stier vor der Nürnberger Burgsilhouette

__________________________________________________________________________________________________________________________________________

Fass Nr.3 und 4

 

 Nach zwei Sherryfässern diesmal zwei Bourbon Casks

 

 39 Anteile zu je 59 Euro wurden vergeben. Ziel ist es, das Fass 5 Jahre im Zolllager der Hausbrauerei

 Altstadthof reifen zu lassen. Die Abfüllung efolgt dann voraussichtlich 2021.

 

 Fass:             15 Gallonen (~56l) aus amerikanischer Weißeiche

                     ex. Bourbon Belegung aus der Garrisson Broth. Distillery

 

 Spirit:            56,5 Liter New Make aus Bio-Rotbiermaische

                     Gebrannt am 25.10.2016

                     Fassfüllung am 29.10.2016 mit 60,8 % Alk.

 

 Brennort:       Hausbrauerei Altstadthof Nürnberg, Bergstraße 19

 Lagerort:       Hausbrauerei Altstadthof

 Brennmeister: Maximilian Engel

 

 

 

Fass Nr.4 ist identisch mit Fass 3

 

Diese Abfüllung erfolgte als Charityabfüllung für den Hawelti e.V.

Den Anteilsschein gab es für 69.-, also mit 10 Euro Aufschlag der zu 100 % in den guten Zeck geht.

 

Danke an alle Unterstützer :-) 

 

 

__________________________________________________________________________________________________________________________________________ 

Fass "C" (Nr.6)

 

 Cognacfässlein

 

 12 Anteilsscheine zu je 108 Euro wurden vergeben. Dieses Fass soll mindestens

 8 Jahre liegen bleiben.

 

 Fass:             20 Liter ex Cognac Fass von Remy Martin

                      Zwischenfüllung mit ARDBEG Islay-Whisky

 Spirit:            20 Liter New Make aus Bio-Rotbiermaische. Vorgelagert in Fass 5

                      am 25.11.2016 mit 60,8%.

                      Umlagerung in Fass "C" am 24.12.2016

                      Geplanter Angel´s Share Ausgleich ca.2020 mit 5 Liter aus dem

                      ex-Bourbonfass Nr.3 

 

 Brennort:       Hausbrauerei Altstadthof Nürnberg, Bergstraße 19

 Lagerort:        WFN Fasslager

 Brennmeister: Maximilian Engel

 

 

__________________________________________________________________________________________________________________________________________

Fass Nr.5

 

 Der "Smoking Elk" unter den WFN Fässern

 

 24 Anteilsscheine zu je 60 Euro wurden vergeben. Dieses Fass soll mindestens

 4 Jahre reifen dürfen.

 

 Fass:             30 Liter frische amerikanischer Weißeiche, medium getoastet.

                      Zwischenfüllung mit White Port für 6 Monate.

 Spirit:            30 Liter New Make von Elch Whisky mit einem Phenolanteil von

                      34,2 ppm im Malz.

                      Fassfüllung erfolgte am 11.05.2017

                     

 Brennort:       Elchbräu Thuisbrunn

 Lagerort:        Elchbräu Thuisbrunn

 Brennmeister: Georg Kugler

 

 

       

__________________________________________________________________________________________________________________________________________

Christmas Bottling 2017

 

   

 

Zum ersten Mal haben wir neben den Fässern mit frischem Brand, ein Clubbottling als "Vat" aus verschiedenen hauptsächlich schottischem Malts

rechtzeitig vor Weihnachten abgefüllt. Enthalten sind Single Malts und Pot Still Whiskys die zwischen 3 und 21 Jahre alt sind.
Der Stoff lag 5 Monate zum finishen im PX-Sherryfass und hat auch einen kleinen feinen Anteil rauchiger Single Malts. Um dem Whisky den letzten

Kick zu geben, hab ich ihn anschließend in ein original ex Laphroaig Fass umgefüllt. Dort durfte er bis Mitte Dezember noch lecker Islayaroma inhalieren.

 

Abgefüllt wurde er schließlich mit 48%. Das 190 Literfass war natürlich durstig und hat zum Schluss der Reifung gerade mal noch knapp 12 Liter rausgerückt.

14 Liter mit 56% waren es ursprünglich. Für die Whiskyfreunde gab es die 0,5l Flasche für gerade mal 37.- Euro. Schnäpchen!

__________________________________________________________________________________________________________________________________________

Fässer Nr.7/8/9   

 

 3-fach Experiment mit Islaystoff

 

 30 Anteilsscheine zu je 123 Euro wurden vergeben. Dieses Abfüllung gibt es in ein

 paar Jahren nur als Dreierpack.

 

 Fässer:         20 Literfass frisches Akazienholz. (In Kontinetaleuropa darf man das)

                     20 Literfass ex-Borbon Cask aus der Kings County Distillery New York.

                     20 Literfass ex-Oloroso Sherry Cask

 Spirit:           je 19,6 Liter aus einer nicht genannten Destille von Islay mit 58% 

                     und jeder Menge Rauch!

                     Fassfüllung erfolgte am 15.02.2018

                     

 Brennort:       SCO-Islay

 Lagerort:        WFN Fasslager

 

 

   

 

_________________________________________________________________________________________________________________________________________